cluster-consulting:
gemeinsam raus aus der krise!

Stellen Sie sich einmal vor, Sie könnten Ihre unternehmerische Erfahrung auf einen Schlag mit dem Faktor sechs oder acht multiplizieren und gemeinsam mit anderen Unternehmern, unter der Leitung einer erfahrenen Strategieexpertin und ganz ohne Konkurrenz eine Antwort auf Ihre wichtigste Frage finden: "Was muss ich heute tun, um morgen erfolgreich zu sein?" Willkommen im Cluster-Consulting. Wenn Sie dieses Format wählen, spielen Sie in der Königsklasse.

Was ist Cluster-Consulting und warum sollten Sie sich jetzt bewerben?

Der Berater und Moderator Erwin Seyfarth hat das Cluster-Consulting 1985 entwickelt. Seit über 30 Jahren begleitet er damit erfolgreich Geschäftsführer und Führungskräfte in der Druckindustrie. Ich biete Unternehmern der hiesigen Region an, gemeinsam über Strategien aus der Krise nachzudenken. Finden Sie unter Anleitung einer erfahrenen Strategieexpertin die Antwort auf die für Sie zentrale Frage: Was muss ich heute tun, um morgen erfolgreich zu sein?

  • Das Beratungsformat zeichnet sich dadurch aus, dass nur derjenige Mitglied werden kann, der das Einverständnis der anderen hat. Dadurch ist ein wettbewerbsfreier Raum sicher gestellt.
  • Die Teilnehmer sind immer Inhaber, Geschäftsführer oder Führungskräfte.
  • Die Inhalte der Gespräche sind vertraulich. Es gibt kein Protokoll.
  • Wir treffen uns zweimal im Jahr als Kleingruppe in Rottweil.
  • Jeder kann ohne Verpflichtung jederzeit wieder aussteigen.

Welchen Nutzen haben Sie durch Ihre Teilnahme am Cluster Consulting?

Unternehmerinnen und Unternehmer profitieren enorm von einem Cluster Beratungsformat, wenn ein besonderes Vertrauensverhältnis besteht. Deshalb herrscht in den Kleingruppen ein konkurrenzfreier Raum und es wird viel Wert auf einen wertschätzenden Umgang gelegt.

  • In den Gruppen herrscht ein wettbewerbsfreies Klima. Sie können offen reden.
  • Sie erkennen, dass Sie mit Ihren Herausforderungen nicht alleine sind und finden zuverlässige Kooperationspartner.
  • Die Fragen bringen die Teilnehmer ein - die Themen sind brandaktuell.
  • Durch den offenen Dialog erweitern Sie Ihren Entscheidungshorizont und bekommen so Sicherheit.
  • Beim Zuhören erfahren Sie selbst neue Sichtweisen und Denkanstöße.
  • Ein erfahrener Moderator sorgt für ein lösungsorientiertes Arbeiten mit bewährten Werkzeugen zur Strategie-Entwicklung nach EKS (EKS = Engpass-konzentrierte-Strategie) und der enkeltauglichen Strategie.
  • Im gegenseitigen Austausch finden Sie neue Kraft und frische Energie für Ihr Tagesgeschäft.

Was passiert bei den Treffen und wer moderiert?

Jedes Treffen hat einen festen inhaltlichen Ablauf. Neben Feedback, Zielplanung und -kontrolle gibt es bei jedem Termin ein Schwerpunktthema. Das Besondere ist, dass bei jedem Treffen jeder einzelne Teilnehmer zwei Stunden lang im Rampenlicht steht. In dieser Zeit wird sein Thema von der gesamten Gruppe in der Tiefe analysiert, besprochen und einer Lösung zugeführt.

Jeder Teilnehmer reicht im Vorfeld sein Thema ein, das den aktuellen Engpass in seinem Unternehmen beschreibt. Beim Treffen berichtet er oder sie dann über diesen Engpass und die Gruppe reflektiert gemeinsam über Lösungen, die den Engpass beseitigen können. Die Tatsache, dass jeder Unternehmer sein Thema mitbringt, macht das Cluster-Consulting so erfolgreich. Denn nicht nur der jeweils Betroffene, sondern jeder einzelne Teilnehmer brennt für das vorgetragene Thema. Mit dieser Energie lassen sich Berge versetzen!

Nun fragen Sie sich vielleicht: Was ist das beste Thema? Das mit Abstand beste Thema ist das, was Sie derzeit am meisten beschäftigt. Und wer weiß, vielleicht ist es sogar auch das wichtigste Thema für die anderen Teilnehmer!

Die Treffen werden von mir persönlich geleitet. Ich trage die Verantwortung für die Weiterentwicklung der Cluster, strukturiere Lern- und Entscheidungsprozesse, übernehme die Moderation, rege zur Reflexion an.

Natürlich erwarten die Teilnehmerinnen einen Beitrag von mir als Moderatorin. Deshalb bereite ich immer einen Themenschwerpunkt vor. Dabei greife ich zu 100 Prozent auf mein EKS-Wissen zurück. Als Strategie-Expertin und langjähriges Mitglied des StrategieForum Deutschland e.V. leite ich seit Jahren das Regionalforum Schwarzwald-Bodensee.

Von dieser Erfahrung profitieren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Cluster Consulting "Raus aus der Krise!"

Wer etwas verändern möchte, der fängt am besten im eigenen Unternehmen an. In unserem Cluster "Raus aus der Krise" geht es um Erfolg und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens.

  • Sie sind Inhaber oder Geschäftsführer eines Unternehmens und sich Ihrer Verantwortung bewusst?
  • Sie haben das Gefühl, dass Ihre Unternehmenszukunft in einem sehr dynamischen Marktumfeld und erst Recht nach der Krise nicht mehr wirklich planbar ist?
  • Sie interessieren sich für neue Ansätze der Unternehmensführung, können aber die Modeworte Industrie 4. 0 und Digitalisierung nicht mehr hören?
  • Sie interessiert vielmehr, was wirklich getan werden kann?

Dann ist das Cluster "Raus aus der Krise" das richtige Format für Sie. Zweimal Jährlich trifft sich eine kleine Gruppe von Inhabern und Geschäftsführern mittelständischer Unternehmen aus allen Branchen exklusiv in einer wettbewerbsfreien Gruppe und diskutiert die wirklich brennenden Themen: Wie verändert sich die Zukunft? Wie führe ich in Veränderung? Welche Rolle spielen Kooperationen dabei? Wie gelingen Sicherheit und Vertrauen in einem volatilen Umfeld? Wo liegt meine unternehmerische Zukunft in einer Region, die meine Heimat ist?

Wie bewerben Sie sich für das Cluster Consulting "Raus aus der Krise"?

Wenn Sie sich für die Gruppe interessieren, schrieben Sie mir bitte eine E-Mail mit Angaben zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Motivation fürs Mitmachen:   

  • In welcher Branche sind Sie tätig?
  • Vor welchen Herausforderungen standen Sie vor der Krise, was sind die neuen Herausforderungen?
  • Welche Engpässe sehen Sie für die Zukunft?
  • Haben Sie Erfahrungen mit Kooperationen und wenn ja, welche?
  • Warum möchten Sie beim Cluster "Raus aus der Krise!" mitmachen und was können Sie selbst einbringen?

In dem Cluster "Raus aus der Krise" geht es um Erfolg und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens in der hiesigen Region. Deshalb ist es wichtig, dass ein wettbewerbsfreier Raum gewährleistet ist. Dazu gibt es ein dreistufiges Bewerbungsverfahren: Ihre E-Mail, ein Telefonat und die Zustimmung der Gruppe. Für Ihre Bewerbung gilt dasselbe wie für das gesamte Cluster: Sie können ohne Angabe von Gründen jederzeit aussteigen. 

Bitte schicken Sie Ihre E-Mail an: info@imdahl-institut.de  

Stichwort "Raus aus der Krise".